Filou

Eigentlich dachte ich ja, dass mein Zoo mit Simba und den beiden Katzen vollständig war. Aber das Schicksal wollte etwas anderes.

Am 3. November 2008 durfte ich als Gastmoderatorin der Sendung "Tierisch" (zu sehen auf diversen privaten Sendern) mit Beat Berger das Tierheim "Strubeli" in Hegnau besuchen. Dort war am Tag zuvor ein junger Welpe abgegeben worden. Ein Schweizer Paar hatte ihn auf der Insel Kos mehr tot als lebendig gefunden und aufgepeppelt. Mit knapp sechs Wochen(!) landete er dann im besagten Tierheim. Ich musste ihn einfach gleich mitnehmen.

Heute weiss ich, dass das ein sehr guter Entscheid war! Filou hat einen super Charakter und versteht sich ausnahmslos mit allen Zwei- und Vierbeinern. Er ist sehr intelligent und lernt enorm schnell. Zudem hat er sich zu einem sehr schönen Hund entwickelt. Er hat ein sehr sensibles Wesen und kann auch mit behinderten Menschen behutsam und feinfühlig umgehen.

Mit Simba verstand er sich bestens, und nach ihrem Tod wurde er fast über Nacht "erwachsen".

Filou ist mittlerweile mein bester Werbeträger für eine tolle Hund- Mensch- Beziehung.